"Auswege aus der
Kultur der Unruhe"
Interview, GEO WISSEN Nr. 67



"Unruhe ist ein vieldeutiger Begriff". Interview, Deutschlandfunk,
Kultur heute,
01.01.2020



Wider die Knechtschaft der Grenzenlosigkeit – warum auch die Revolte Grenzen wahren muss
NZZ 15. Juni 2019



 E-Book: Kulturkritik

Überarbeitete Neuauflage 2018

ISBN 978-3-7394-3314-1

€ 9,99

 

Aktuelles


Mit dem Erscheinen von Heft 2-2019 der Zeitschrift für Kulturphilosophie (Themenschwerpunkt "Hannah Arendt") endet die dreizehnjährige Herausgeberschaft von
Ralf Konersmann und Dirk Westerkamp mit Redaktionssitz in Kiel.
Ralf Konersmann wird der Zeitschrift als wissenschaftlicher Beirat auch in Zukunft verbunden bleiben.


– "Der bewegte Mensch. Bemerkungen zu Rodin"
Vortrag im Rahmen des Interdisziplinären Symposions
"Kräfte einfangen und zur Wirkung bringen. Zu energetischen Konzepten in den Künsten"
Muthesius Kunsthochschule Kiel
17. Januar 2020


– "Strafende Gerechtigkeit.
Zu Red Hill von Patrick Hughes"
Kurzvortrag im Rahmen der Reihe "Filmisches Philosophieren" (Philosophisches Seminar der CAU Kiel und das Kino in der Pumpe)

26. November 2019, 18:30 Uhr


– "Unruhe als Passion. Zur Lage der Muße"
Vortrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
im Rahmen der SFB-Vortragsreihe "Die Zeitlichkeit der Muße"
(SFB 1015 "Muße. Grenzen, Raumzeitlichkeit, Praktiken")

24. Oktober 2019, 18:15 Uhr


Vortrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
im Rahmen der Vortragsreihe des Studium generale
"Bücher, über die man spricht"

23. Oktober, 18:00 Uhr


– "Unzufriedenheit, Unruhe, Unbehagen"
Vortrag in der Academy der Agentur Jung von Matt, Hamburg
18. Oktober 2019, 12:30 Uhr


– "Kulturwissen. Zur Rationalität des Unbegründeten"
Vortrag im Rahmen des Internationalen Symposions
"Hans Blumenberg: Neue Zugänge zum Werk"
Akademie der Künste in Berlin 10.-12. Oktober 2019
10. Oktober 2019, 16:00 Uhr



***


Auch die Revolte muss Grenzen wahren. Was ist Mass, wenn Masslosigkeit zur Regel wird? Und bringt Entgrenzung tatsächlich immer Freiheit?
In: Neue Zürcher Zeitung, Internationale Ausgabe, 15. Juni 2019, S. 27.


***


Übersetzung der "Leitgedanken und Grundsätze des Handbuchs Kulturphilosophie" ins Japanische
von Kazunobu Shimoda. In: Project Ya-Ko No. 4, 2019.03, S. 130-150.


***


Kulturkritik. E-Book

Überarbeitete Neuauflage der 2008 in Frankfurt a.M. (Suhrkamp Verlag) erschienenen Ausgabe  (30.10.2018)


***


"Introduzione alla filosofia della cultura". In: Archivio di storia della cultura. Anno XXXI – 2018, S. 603-623. Ins Italienische übersetzt von Giovanni Morrone.


***


– Wörterbuch der Unruhe. Frankfurt a.M. (S. Fischer Verlag)

Ausgezeichnet mit dem Tractatus-Preis 2017 Philosophicum Lech

                                     

***

Die Unruhe der Welt. 5. Aufl., Frankfurt a.M. (S. Fischer Verlag) 2015

Platz 1 der Sachbuch-Bestenliste Juli 2015
der Süddeutschen Zeitung, des Buchjournals und des Norddeutschen Rundfunks


***

 

Rezensionen, Texte, Interviews

zum Thema "Unruhe" verzeichnet das Archiv

 


***


Zeitschrift für Kulturphilosophie

Ausgabe 1-2019 "Morphologie"

Demnächst erscheint Ausgabe 2-2019 "Hannah Arendt"

 

***


– Zeit, historische. In: Simmel-Handbuch. Begriffe, Hauptwerke, Aktualität. Hg. v. Hans-Peter Müller und Tilman Reitz. Berlin 2018, S. 607-611

Buchcover: Die Unruhe der Welt

   Platz 1 der
Sachbuch-Bestenliste
 von SZ, Buchjournal und NDR
Juli 2015

bereits in fünfter Auflage